www.wiesenhaid.de
Startseite
Lage
Ortsplan
Geschichte
Gegenwart
Menschen
Kirchliches Leben
Heimatortsgemeinschaft
Treffen
Was ist hier neu?
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
www.wiesenhaid.de
Willkommen auf der Homepage der Gemeinde
Wiesenhaid im Banat
Einerseits soll hier die Geschichte des Ortes 
seit seiner Gründung im Jahre 1771 bis zur 
Abwanderung der letzten deutschen Bewohner 
Ende des 20. Jahrhunderts dokumentiert werden, 
andererseits bietet sich hier ein Medium für die 
Information über die in Deutschland und in aller 
Welt verstreuten Wiesenhaider an. Foto: Ortsmitte von Wiesenhaid / Tisa Noua 2003
Ankündigung: Wiesenhaider Treffen 2019 in Ulm
Bald wieder: Trachtenträger beim Wiesenhaider Treffen ( Foto: 2017 / Anna Kessner )
Einladung zum Wiesenhaider Treffen 2019
Familienbuch Wiesenhaid 1770 - 2018 von Richard S. Jäger erschienen
Das schon lange angekündigte und vielfach er-
wartete
Zur Buchbeschreibung: HIER klicken
Zur Vorgeschichte: HIER klicken
Vorstellung der HOG Wiesenhaid auf dem Jahrestreffen
der Landsmannschaft der Banater Schwaben 2018
Große und seltene Ehre wurde Wiesenhaid zuteil: Im Rahmen der jährlichen Tagung
der Vorsitzenden der Landes- und Kreisverbände und der Heimatortsgemeinschaften
der Landsmannschaft der Banater Schwaben in Deutschland wurde der Vorsitzende
der HOG Wiesenhaid, Robert Feil (Foto oben am Rednerpult), eingeladen die Heimat-
gruppe Wiesenhaid und ihre Aktivitäten vorzustellen. Das Besondere daran ...

                                                              Zum Weiterlesen ... HIER ... klicken.
Wappen der Landsmannschaft der Banater Schwaben
Allgemeine Informationen zum Banat
finden Sie unter folgenden externen Links
(die nicht von uns verantwortet werden):

“Wissenschaftlich”:
Quelle:Wikipedia
Banat   bzw.   Wiesenhaid
Banater Schwaben
Schwabenzug

“Landsmannschaftlich”:
Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
www.banat.de
Wiesenhaid auf obiger Website

2. Familienbuch Wiesenhaid (Projekt AVBF) bestellbar
Weiterlesen ... HIER Die

Nach fast 40 Jahren Tätigkeit im Banat und über 25 Jahren im Schwarzwald
Ursprünglich auf ein beschauliches Klosterleben eingestellt - dann doch jahrzehntelang vielerorts sehr aktiv:

Pater Gottfried geht mit 88 in den Ruhestand
Pater Gottfried, geboren 1931 in Wiesenhaid als Nikolaus Borth,
seit 1954 Priester des Salvatorianer Ordens und jahrzehntelang
Pfarrer in verschiedenen Orten des Banats, hat nach 26 Jahren
seine Tätigkeit in Lahr/Schwarzwald, mit 88 Jahren beendet und
ist in ein Seniorenheim seines Ordens nach Bad Wurzach gezo-
gen. Die Lahrer Zeitung berichtete in einem Artikel darüber und
würdigte seine Verdienste für das Gemeindeleben im Ort.

                                   Externer Link zum Artikel: HIER klicken
Wiesenhaider berichtet über
In einem zweiteiligen Beitrag  in der
Für Für
Die letzte schwowische Wiesenmhaiderin - Katharina Dürbeck - 2014
Die letzte noch in Wiesenhaid wohnende,
Wiesenhaider Kirche: Verfallendes Kulturdenkmal
Für jeden Besucher leider offensichtlich:
Wenn man nur flüchtig hinsieht ist die
Kirche von Wiesenhaid im Innern immer
noch recht hübsch anzusehen. Aber bei
genauerem Hinschauen ist der Verfall
offensichtlich. Wo es bröselt zeigt der
folgende Bildbericht.

Zum Weiterlesen ... HIER ... klicken. Deckenfresko Kirche Wiesenhaid Banat 2014
Cover Im Kreis der schwarzen Maulbeeren - 2. Drittel
Wiesenhaider Autor und seine Bücher
Ein Buch welches im Umfeld unserer Heimatgemeinde spielt:
Der zweite Band der Trilogie
www.wiesenhaid.de