www.wiesenhaid.de
Startseite
Lage
Ortsplan
Geschichte
Gegenwart
Menschen
Kirchliches Leben
Heimatortsgemeinschaft
Treffen
Was ist hier neu?
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
Wiesenhaid(er) in der Gegenwart

Da die letzte Banat-schwäbische Bewohnerin des Dorfes Wiesenhaid im Jahr 2016 verstorben ist, beschränken sich zukünftig Berichte über den Ort auf gelegentliche Fotodokumentationen von Besuchen ehemaliger Bewohner in der alten Heimat und auf deren Treffen und Aktivitäten ihm Rahmen der Heimatortsgemeinschaft in Deutschland oder deren Nachfahren in den USA und anderswo über die dafür bestehende Facebook-Gruppe (externer Link), sowie auf Berichte über einzelne Menschen und Ihrem Wirken.

“Letzte Wiesenhaiderin” verstorben
Nachruf zur letzten “Schwowin” im Dorf und
Bericht von der Beerdigung 26.03.2016

“Letzte Wiesenhaiderin” empfängt Ahnenforscherin aus Kalifornien
Ein Bericht vom Treffen im September 2014

Foto-Kurzbericht: Besuch in Wiesenhaid 2013
Einige Momentaufnahmen vom Mai 2013

“Letzte Wiesenhaiderin” baut neues Haus
Ein Besuch des Rohbaus im Mai 2013

Ausschnitte aus einem
Reisebericht vom Frühjahr 2001
eines Pforzheimer Kegelvereins
Von Robert Feil

Wiesenhaider Kartenpartie in Deutschland
Von Ingemar Ganz

Aus der Reihe
“Durch gewesene deutsche Dörfer des Banats”: Wiesenhaid
von Anton Bedö-Zollner, 2001
(Externer Link)

Tisa Noua
Eine Homepageseite auf rumänisch,
innerhalb der Vorstellung des Landkreises Arad.
(Externer Link)

Die letzte schwowische Wiesenmhaiderin - Katharina Dürbeck - 2014
Die letzte noch in Wiesenhaid wohnende,
Im September 2014 hatte die letzte
Wiesenhaid jetzt (fast) mit Autobahnanschluss
Im August 2013 wurde der Autobahnabschnitt von Arad
nach Temeswar offiziell eröffnet. Die Trasse führt nur
wenige Kilometer an Wiesenhaid vorbei. Was dies für
die Anreise in
Die letzte
Foto-Kurzbericht: Besuch in Wiesenhaid Mai 2013
Einige Momentaufnahmen von einem Besuch in Wiesenhaid
im Mai 2013 stehen hier zum Download bereit.
(Format: PowerPoint.pps, Dateigröße ca. 22 MB)

                              Zum Download ... HIER ... klicken.
www.wiesenhaid.de