www.wiesenhaid.de
Startseite
Lage
Ortsplan
Geschichte
Gegenwart
Menschen
Kirchliches Leben
Heimatortsgemeinschaft
Treffen
Was ist hier neu?
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
Vorstellung Wiesenhaid auf der Jahrestagung 2018 der Landsmannschaft der Banater Schwaben
Präsentation der HOG

Große und seltene Ehre wurde Wiesenhaid zuteil:

Im Rahmen der jährlichen Tagung der Vorsitzenden der Landes- und Kreisverbände und der Heimatortsgemeinschaften
der Landsmannschaft der Banater Schwaben in Deutschland, am 17./18. März 2018 in Frankenthal, wurde dieses Jahr der Vorsitzende
der HOG Wiesenhaid, Robert Feil, gebeten die Heimatortsgemeinschaft Wiesenhaid und ihre Aktivitäten vorzustellen.

Das Besondere daran ist, dass damit gezeigt werden konnte, dass auch eine kleine Gruppe respektable Ergebnisse vorweisen kann.


Der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Banater Schwaben in Deutschland e.V., Herr Peter-Dietmar Leber, betonte im Vorfeld in seinem Schreiben an die HOG Wiesenhaid, dass es ihm wichtig sei, “dass Sie in Ihrem Referat aufzeigen, dass auch eine kleine HOG auf vielen Ebenen (Treffen, Trachtenpaare, Kegelturnier, Internet, Sippenbücher) aktiv sein kann” und “dass es wichtig ist, die ehemalige Dorfgemeinschaft in Ihrer Gesamtheit darzustellen. Dazu gehört auch der Schriftsteller Chambre, aber auch die Nachricht über die letzte Deutsche in Wiesenhaid, über die auf der Internetseite berichtet wird.”

Robert Feil, Vorsitzender der HOG Wiesenhaid am Rednerpult. Foto: Cornel Gruber


Robert Feil faßte die Reaktionen auf seinen Vortrag und die anschließende Aussprache so zusammen: “Ich bin sehr zufrieden. Zu mir kamen sehr lobende Worte, zur Arbeit der HOG als auch zur gelungenen Darstellung. Nur durch die selbstlose Unterstützung der Wiesenhaider konnte diese Vorstellung gelingen. Bei der Vorstellung der Internet-Seite habe ich auch den 'Ortsplan' gezeigt” und wie durch das Anwählen der Häuser Fotos und Stammbäume der Bewohner eingesehen werden” können. “In der anschließenden Diskussion wurde dies von mehreren Zuhörern als sehr pfiffig eingeschätzt.”

www.wiesenhaid.de