www.wiesenhaid.de
Startseite
Lage
Ortsplan
Geschichte
Gegenwart
Menschen
Kirchliches Leben
Heimatortsgemeinschaft
Treffen
Kontakt / Impressum
Wiesenhaider Treffen 2001

13. Wiesenhaider Treffen

Bericht von Robert Feil

An Mariä Geburt – 8 September 2001 - feiern die Wiesenhaider ihr Kirchweihfest. In der alten Heimat als auch hier ist dies der Anlaß, sich zu begegnen und einige Zeit zusammen zu verbringen. In diesem Jahr trafen wir uns in Ulm, um unser Fest zu feiern. Der Vorsitzende der Heimatortsgemeinschaft durfte 160 Personen beim Treffen begrüßen.

Erfreut war man über die große Anzahl der Stammgäste. Man traf aber auch Landsleute an, von denen man schon lange nichts gehört hatte. Eine stattliche Anzahl von Kindern und Jugendliche war auch dabei. Ein herzlicher Gruß ging in die alte Heimat. Einige unserer Landsleute haben sich entschlossen im Banat zu bleiben. Sie sind für die HOG ein wichtiges Bindeglied und auch Anlaufstelle für alle unsere Belange in der alten Heimat. Nur so kann die Kirche und der Friedhof gepflegt und weiter erhalten werden.

Bei einem Heimatbesuch hat Herbert Feil das Leben und die Landschaft, wie sich heute darstellt, auf einem Video festgehalten. Die Kirche hat von den Frühjahrsstürmen einiges abbekommen. Das Dach muß an einigen Stellen gerichtet werden. Das Turmkreuz hat sich leicht geneigt. Die HOG hat der Kirchengemeinde vor Ort für die Instandhaltung eine Spende von 200 DM übergeben. Erfreulich ist, daß auf dem Treffen sich weitere Landsleute bereit erklärt haben für die Erhaltung der Kirche und Friedhof zu spenden.

Nach dem Bericht des Vorstandes und des Kassenprüfers wurde der Vorstand entlastet. Anschließend wurde ein neuer Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Robert Feil, Leipziger Str. 25A, 75181 Pforzheim gewählt. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind: Maria Ganz, Stellvertretende Vorsitzende, Günter Feil Kassenwart, Rudolf Schmidt, Kassenprüfer, Richard Jäger, Schriftführer/ HOG Datei, Albert Schankula, Peter Jakob, Josef Stößer, Emil Bürger, Josef Beller, Matthias Wodre, Sebastian Jäger als Beisitzer.

Die Extrapost, das Mitteilungsblatt der HOG ist unser Bindeglied für die Zeit zwischen den Treffen. Wir danken Richard Jäger der die Redaktion der Extrapost übernommen hat und  die Heimatortsdatei betreut.

Am Nachmittag besuchte eine Gruppe Wiesenhaider das Kultur und Dokumentationszentrum. Herr Joseph Krämer führte uns durch das Haus und erläuterte die Arbeit des Zentrums.

Das gemeinsame Feiern des Gottesdienstes war schon immer fester Bestandteil unseres Treffens. Der Gottesdienst wurde von unseren Kantoren Albert Schankula und Franz Kessner als auch von der Lektorin Johanna Feil vorbereitet. Bei der Liederauswahl war man  bestrebt solche aus der alten  als auch aus der neuen Heimat zusammenzubringen. Dekan Kaupp der den Gottesdienst zelebrierte ging auf die Geschichte unserer Volksgruppe ein und sprach allen aus dem Herzen und  uns Mut zu unserer Feste weiter zufeiern. Zwei Fahnen aus der Heimatkirche schmückten die Kirche von St. Michael im Festgottesdienst.

Die Sportler kamen auch auf ihre Kosten. Das Kegelturnier wurde organisiert von Emil Bürger, Peter Jakob  und Josef  Stößer . Bei reger Beteiligung kam es zu einem beachtlichem Ergebnis. Nach 5 Stunden Wettbewerb konnte das Turnier mit einer Spitzenleistung von 26 Holz in drei aufeinander folgenden Würfen abgeschlossen werden. Der Gewinner des Pokals 2001 ist Alfred Reichard es gratulieren die Organisatoren und die ganze Gemeinschaft.

Vor dem Ausgang des Festes bedankte sich der Vorstand bei allen die mitgeholfen haben das Fest zu gestalten nicht zuletzt den Kassierern Günther Feil und Rudi Schmidt als auch den Spendern des Rosmarins Familie Ulmer. Die Zeit verging wie im Flug. Um 1.00 Uhr mußten wir uns trennen, für alle ging ein schönes Fest zu Ende.

[Zurück zur Übersicht “Treffen”]
 

Kontakt: Siehe Impressum  
© Copyright bei den jeweiligen Autoren der Beiträge